Sibylle Mannhardt

Seit 1994 als Grundschullehrerin tätig
2011/2012 Ausbildung zur Religionslehrerin (Vocatio)
2017 Ausbildung zur Kinderyogalehrerin
2018–2020 Ausbildung zur Yogalehrerin 
2020 Ausbildung zur Yogatherapeutin

Die Yogaausbildungen habe ich an der Freien Yogaakademie Freiburg abgeschlossen. (www.yoga-akademie-freiburg.de)


Durch meine eigenen Kinder und meinen Beruf als Grundschullehrerin konnte ich erfahren, wie gut Kinder den gegenwärtigen Augenblick erleben können. Im Spiel mit sich und mit anderen können sie sich völlig verlieren und das Außen dabei vergessen. Durch Termin- und Leistungsdruck geht diese Fähigkeit oft verloren. Dass es aber gerade dieses „in sich selbst ruhen“ ist, welches dazu beiträgt das Leben selbstbewusst und widerstandsfähig zu meistern, wird in unserer materiell ausgerichteten Gesellschaft oft vergessen. Alles dreht sich darum, im Alltag zu funktionieren.

Doch es lohnt sich nach dem zu suchen, 
was in jedem Menschen steckt: 
Eine Kraftquelle, die uns zu stabilen, 
lebensbejahenden Persönlichkeiten macht.

Der Yogaweg, den ich gewählt habe, ist ein freier Weg, der sich nicht auf einen bestimmten Stil festlegt. Ich unterrichte nach den Grundlagen des Hatha-Yoga. Des Weiteren ist mein Yogastil geprägt durch mein Berufsleben sowie Erfahrungen, welche ich seit über 20 Jahren beim Segeln mache. 

Für mich ist Yoga zu einer Lebenshaltung geworden, die ich in meinen Alltag integrieren kann. Diese Erfahrung möchte ich in meinen Kursen vermitteln, um spürbar zu machen, dass Mensch sein mehr ist als wir glauben zu sein.


Das bewusste Sein entfaltet die Kräfte, 
die notwendig sind, um sich in der Welt einzubringen, einen Platz in ihr zu finden und sich den Herausforderungen zu stellen.

(aus: Praxisbuch Schulfach Glück, E. Fritz-Schubert und W.-T. Saalfrank)